News

Cannabisharz was ist das_

Nach Angaben der UNODC-Studie werden in Afghanistan pro Hektar 145 Kilogramm Cannabis-Harz bzw. Haschisch produziert. In Marokko, dem größten  17. Sept. 2019 Cannabis im Lateinischen bezeichnet die Pflanze Hanf. In Deutschland fallen darunter vor allem die THC-haltigen Erzeugnisse aus dem Hanf. Die indische Hanfpflanze mit dem botanischen Namen „Cannabis sativa“ liefert die Grundstoffe für Haschisch, das aus dem Harz der Pflanze hergestellt wird,  20. Aug. 2018 Hier erfahren Sie die Unterschiede zwischen Cannabis, Marihuana, Gras und viele weiteren Begriffen.

25. Juli 2018 Hasch ist ein tolles Cannabis Produkt und gerade für Anfänger oder Menschen die nur alle paar Monate was rauchen wollen super. Hasch 

Cannabidiol (CBD) – 5 Fragen, 5 Antworten - Anlage I zum BtMG definiert Cannabis als „Marihuana, Pflanzen und Pflanzenteile der zur Gattung Cannabis gehörenden Pflanzen“. Diese sind ebenso wie das Cannabisharz (Haschisch) als nicht verkehrsfähiges Betäubungsmittel nach Anlage I eingestuft. Weiterhin sind im BtMG aber auch Ausnahmen hiervon geregelt. Pflanzen und Pflanzenteile von Tipps zum Konsum von Cannabis | Drogen-Aufklärung

Das Österreichische Volkswörterbuch ist ein Verzeichnis von österreichischen Wörtern. Als Volkswörterbuch stellt es nicht nur die Sprache der Bevölkerung dar, sondern bietet jedem die Option selbst mit zu machen.

Was ist Cannabis? Cannabis Die Hanfpflanze wurde bereits vor fünftausend Jahren in China und Indien zur Fasergewinnung kultiviert. In der asiatischen Medizin kannte man Hanf darüber hinaus als Heilpflanze. Hanf – Wikipedia

Cannabis ist eigentlich das lateinische Wort für Hanf. In Deutschland und vielen anderen Ländern wird der Begriff Cannabis allerdings oft umfassend für Hanfpflanzen und THC-haltige Produkte der Pflanze genutzt.

Die Wirkung von Haschisch und auch die von Cannabisprodukten allgemein kann sehr unterschiedlich sein. Dabei sind nicht alle Gefühle „positiv“.